Umnutzung Stickereilokal Speicher

Umbau zu zwei Wohneinheiten, Privat, 2018

Der Objektstandort liegt am Siedlungsrand der Gemeinde Speicher. Das Grundstück ist der Wohn – und Gewerbezone 45 zugeschrieben und schliesst unmittelbar an die südlich gelegene Landwirtschaftszone an. Das Objekt auf der Parzelle 345 ist vom Grundstück 344 umschlossen, welches ebenfalls im Familienbesitz ist. Das Gebäude entstand 1910 in der Hochblüte des Textilgewerbes und ist bis heute in seiner Grundstruktur erhalten. Das nordöstlich abfallende Gelände erlaubt einen weiten Ausblick und eine gute Besonnung aus dieser Richtung. Eine Machbarkeitsstudie diente als Entscheidungsgrundlage für einen allfälligen Kauf und der Umnutzung des Objekts. Das Objekt wird nun in 2 Wohneinheiten umgebaut. Die Teilung des Gebäudes erfolgt in Nord / Süd Richtung entlang des Kreuzfirstes. Entsprechend kann jede Wohnung vom Grosszügigen Stickereisaal, als auch von der kleinheiligeren Struktur in den oberen Geschossen profitieren. Die Umbaumassnahmen werden bis Sommer 2019 vollzogen.